Neue Seite 1

 



Die wichtigste und größte Veranstaltung rund um unseren smart, die smart times 2015, fand in diesem Jahr vom 17. bis 19.07.2014 in Cascais/Portugal statt.

Wie üblich gab es wieder diverse Pre-Events mit Stadführungen in Lissabon, einer Fahrt zum Weltkulturerbe in Sintra oder zum westlichsten Punkt Kontinentaleuropas, dem Kap Roca. Im Mittelpunkt stand aber natürlich das Treffen mit smart-Fahrern aus vielen Nationen in Cascais. Mit Abend-Shows, Live-Musik, Marktständen, die zum Essen und Trinken einluden, dem Service-Truck und der Möglichkeit zu Testfahrten mit dem smart ED, Brabus-ED oder dem e-bike wurde für wirklich wohl jeden wirklich viel geboten.

Ein echter Höhepunkt war ganz sicher die offizielle Eröffnungs-Show am Freitagabend, als die frisch von der Pressevorführung am Mittwoch aus Berlin eingetroffenen neuen Modelle des smart fortwo und forfour auf die Bühne gefahren und damit dem anwesenden Publikum vorgeführt wurden.

Ganz klar DER Höhepunkt war die traditionelle smart-Parade am Samstag. Gestartet wurde die Parade von der ehemaligen Formel 1-Rennstrecke im nahegelegenen Estoril. Vor dem Start gab es von den Anwesenden aber noch den verrücktesten smart zu wählen. Außerdem waren die 453-Modelle auch nach Estoril gebracht worden. Hier bestand sogar Gelegenheit, die neuen Autos wirklich anzufassen und schon einmal probezusitzen. Dr. Annette Winkler, Head of smart und Vice-President der Daimler AG, nahm sich viel Zeit, uns die neuen Modelle höchstpersönlich zu erläutern und Fragen zu beantworten. Eine tolle Aktion!

Die Parade selbst führte von Estoril in Richtung Sintra zur Küste, an der Küste und dem wunderschönen Strand entlang und zum smart times-Gelände am Strand von Cascais. Teilnehmende Fahrzeuge in diesem Jahr und damit neuer Rekord: 1.427!

An dieser Stelle ein dickes Lob an die örtliche Polizei, die nicht nur während der ganzen Tage den kompletten Hafen-/Strandbereich konsequent für alles, was nicht smart war, absperrte, sondern auch souverän die über 1.400 Fahrzeuge über die vorgesehene Route führte, Kreuzungen und Querstraßen abriegelte bis auch das letzte Fahrzeug passiert hatte, und schließlich die schier nicht enden wollende Kolonne auch noch durch den Nachmittagsverkehr von Cascais geleitete.

Zum Ende der Final-Show am Samstagabend wurde schließlich auch bekannt gegeben, wo wir die smart times 2015 feiern werden: wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Budapest/Ungarn am 28.08. bis 30.08.2015!

Herzlichen Dank an die Daimler AG, Frau Dr. Winkler und ihr ganzes Team, nicht nur dafür, daß überhaupt die smart times jedes Jahr mit erheblichem Aufwand veranstaltet werden, sondern auch für die besten und schönsten smart times ever. Wir hielten eine Steigerung nach 2013 nicht mehr für möglich, wurden aber positiv entäuscht.

Herzlichen Dank an dieser Stelle auch an das Team von lautstark um Christian Köhler, das auch in diesem Jahr wieder einen tollen Job geleistet und eine hervorragende Organisation abgeliefert hat. Muß ja auch mal gesagt werden...



Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.


Leider haben wir keine Fotos von der Parade. Allerdings haben wir hier ein Video, das Euch einige Impressionen von der Parade vermittelt:





Eine noch etwas besser auflösende Version des Videos gibt es bei Youtube.




2014-06-28 smart & die 2 Türme
2014-09-06 Intensivtraining Hannover