Neue Seite 1

 



Am 03.10.2016 war es wieder einmal soweit: 29 Mitglieder und Freunde des smart-club Deutschland e.V. versammelten sich morgens um 10.00 Uhr am Tor des Werksgeländes in Hambach (F), um an einer Führung durch die Endmontage des smart fortwo in smartville teilzunehmen.

Wie bei jedem Besuch in smartville, war auch in diesem Jahr wieder festzustellen, daß sich das Werk im Vergleich zuim letzten Besuch erneut verändert hat. Sind die Produktionsabläufe im Wesentlichen auch unverändert geblieben, hier und da gibt es aber eben doch Änderungen, die regelmäßigen Besuchern durchaus ins Auge fallen. Die einzelnen Produktionschritte wurden uns während der Führung durch das Werk im Übrigen ganz hervorragend von der uns zur Seite gestellten Begleitung, Sylvia Wilhelm, erläutert und Fragen wurden gerne und ausführlich beantwortet. Dafür unseren herzlichen Dank.

Im Anschluß an die Werksführung fuhren wir gemeinsam zum Kommunikationszentrum, wo die Teilnehmer an unserer Werksführung ein leckeres 3-Gänge-Menü erwartete.

Ein besonderes Highlight der diesjährigen Werksführung war nach dem Essen sicherlich noch die Öffnung der hinter dem Kommunikationszentrum befindlichen Garage, in der einige Prototypen, so z.B. die ersten Showcars des smart roadster oder auch ein smart formore, und Mulis (Versuchsfahrzeuge) aufbewahrt werden.

Leider durften im Werk und in der Garage keine Fotos gemacht werden. Ein paar Eindrücke von unserem Besuch im Werk gibt es trotzdem:





zurück zu treffen




2016-08-26_27 smart times 16
2016-10-29 Absmarten im Norden